fbpx

… gerne mit Zahlen beschäftigt, tun wir das auch.

Wesentliche Kennzahl ist das Einsatzaufkommen:

Im Jahr 2016 gab es in Wien 260.000 Einsätze, 150.000 davon wurden durch die MA 70 abgearbeitet, der Rest von befreundeten Organisationen wie Samariterbund, Caritas, Rotes Kreuz und anderen.

Hierfür stehen der MA 70 insgesamt 35 Rettungswagen (inkl. 3 „Fieldsupervisor“fahrzeuge), 2 Intensivtransporter und 10 Notarztfahrzeuge zur Verfügung. Aufgrund des Notarztmangels sind jedoch 3 bis 5 Notarztwagen unbesetzt. Zusätzlich wird noch ein Notarzthubschrauber des ÖAMTC durch die MA 70 personell ausgestattet.

Dazu im Vergleich die Stadt Berlin:

Im Jahr 2016 wurden von der Berliner Berufsrettung 364.000 Einsätze abgearbeitet.

Hierfür stehen bei den Berliner KollegInnen 100 Rettungswagen, 20 Notarztwagen und 3 Notarzthubschrauber im Einsatz.

Bei diesem Vergleich sollte nicht vergessen werden, dass Berlin ungefähr doppelt so viele Einwohner hat wie Wien. Selbst dann ist ein auffälliges Minus an Rettungsfahrzeugen deutlich erkennbar.

Trotz steigender Fallzahlen in Wien wurden die Ressourcen in den letzten 15 Jahren nicht erhöht!

 

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen