fbpx

Unser neues KIV-Magazin ist da!

Im KIV-Magazin im Februar 2020 ist diesmal Thema:

Digitalisierung: Chancen und Risiken
„Die Digitalisierung“ bezeichnet den Übergang vom Industriezeitalter, das von analogen Technologien geprägt ist, hin zum Internet-Zeitalter, das durch digitale Technologien und digitale Innovationen geprägt wird. In der Arbeitswelt geht die Digitalisierung oft mit der Flexibilisierung, also der Reduzierung festgefügter Inhalte, Strukturen und Arbeitszeiten, einher. Was sind die Chancen und Risiken der Digitalisierung in puncto Vereinbarkeit von Beruf und Familie? Was macht sie zu Fluch und Segen in Gesundheit und Pflege? Und was passiert in einer vernetzten Arbeitswelt mit unseren Daten? Wir haben uns Chancen und Risiken der Digitalisierung genauer angeschaut.

Was ist Arbeit 4.0?
Arbeit 4.0, so wird die momentane Arbeitswelt mit Digitalisierung und Flexibilisierung auch genannt. Dieser kulturelle und gesellschaftliche Wandel führt zu neuen Arbeitsvorstellungen. Vor allem unser Blick auf Arbeitsformen und Arbeitsverhältnisse hat sich verändert. Das zeit- und ortsunabhängige Arbeiten ist normal geworden, die innerbetriebliche Organisation wid lockerer. Digitale und automatisierte Prozesse sind in vielen Betrieben die Norm. Während viele diesen Wandel willkommen heißen, gibt es auch Nachteile der ständigen Erreichbarkeit. Wir haben uns genauer angeschaut, wie sich diese neue Arbeitswelt entwickelt hat, was sie mit sich bringt und welche Kritikpunkte es gibt.

Das KIV-Magazin im Februar 2020 zum Download:

Das Februar-Magazin 2020 downloaden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen