fbpx
Bei uns gibt es keine Grauzonen

Bei uns gibt es keine Grauzonen

– wir stehen zu 100% hinter dir. Komm zur KIV-Beratung im Zimmer der Personalvertretung (Brücke, 1. Stock). An jedem 3. Montag im Monat sind wir hier von 13:30–14:30 Uhr für dich da und beraten dich gerne bei Fragen zu Urlauben, Karenzzeiten, Krankenstand, Versetzung...

Wahl

Ergebnisse bei Gewerkschafts- und Personal­vertretungs-Wahlen. 2014 Prozente Mandate FSG 80,83 12 KIV/UG 16,00 2 FCG 3,17 0 2010 Prozente Mandate FSG 83,03 13 KIV/UG 11,45 1 FCG 5,52...

Warum ich kandidiere

Von Wolfgang Hutter. Seit 1990 kandidiere ich als Personalvertreter für die KIV. Als eine Art „Dinosaurier“ freue ich mich sehr, dass frischer Wind in unserer Gruppe weht und neue KollegInnen die KIV bereichern. Große Herausforderungen kommen auf die...

Warum ich kandidiere

Von Herta Sekardi. Seit fast 40 Jahren bin ich im Dienst der Gemeinde Wien. Als Sozialarbeiterin und Psychotherapeutin ist mir vor allem die Gesundheit am Arbeitsplatz ein Anliegen. Zuerst 10 Jahre im Jugendamt und seit rund 30 Jahren in einem Gesundheitszentrum...

Warum ich kandidiere

Von Ernst Iser. Wieso ich bei der KIV bin? Vor 15 Jahren war ich selbst in einer unzufriedenstellenden Arbeitssituation, suchte dringend Unterstützung und fand sie bei der KIV. Meine Arbeitssituation hat sich zum Positiven gewendet und seit damals bin ich aktiv dabei....

Warum ich kandidiere

Von Tina Westermayr. Ich freue mich, dem KIV Team beizutreten und die Herausforderungen der PV mit vollem Tatendrang zu unterstützen. In meiner doch erst kurzen Zeit in der MA 14 (Eintritt 2008) habe ich aufgrund meiner persönlichen / familiären Gegebenheit bereits in...

Warum ich kandidiere

Von Stefan Freytag. Ich bin seit über 20 Jahren bei der Stadt Wien als Jurist tätig und war viele Jahre mit Betriebs­anlagen­recht und dem Recht der Technik befasst. Derzeit bin ich zum Grünen Klub „abgeordnet“. Organisatorisch bin ich damit zwar ein wenig...

Warum ich kandidiere

Von Hannes Brandstetter. 2009 bin ich aus der Selbständigkeit in den Magistratsdienst gekommen und habe mir meine Grund­einstellung „Arbeit darf auch Spaß machen“ mitgenommen. Wir verbringen einen Riesenanteil unserer Lebenszeit im Job und da halte ich es...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen