Unsere Position:
NEIN ZUR STADTWACHE !

Wir sind klar gegen die Umwandlung der PÜG in eine Stadtwache und zwar aus folgenden Gründen:

  • Im Gegensatz zu den Exekutivbediensteten der Polizei sind wir nicht pragmatisiert und wurden unter völlig anderen Aufnahmekriterien beschäftigt.
  • Es wird keine Gefahrenzulage bezahlt und wir haben keine spezielle Ausbildung für die Durchführung von Personenkontrollen.
  • Wir kontrollieren Fahrzeuge und keine Personen!
  • Wir wollen weder Obdachlose aus dem Park vertreiben müssen, noch verpflichtend Hundekot einsammeln!
  • Wir leisten gute qualifizierte Arbeit in unserem Bereich und lassen uns nicht als billige Hilfssheriffs missbrauchen!

Der Dienst als PÜG-Organ ist schon gefährlich genug. Wir lehnen es ab, zusätzlichen Gefahren ausgesetzt und mit Aufgaben wie zB Hundekot aufsammeln erniedrigt zu werden. Weiterentwicklung ja, aber nicht als billige & willige Hilfspolizei.

Deshalb gibt es von uns ein klares NEIN zu einer Umwandlung der PÜG in eine Stadtwache!

Eure KIV

P.S.: Was sagen unsere Mitbewerber eigentlich dazu?

Das könnte dich auch interessieren (ähnliche Artikel aus der gleichen Kategorie)