Wahlen 2024: Zeit für Veränderung!

Von 13.–16. Mai 2024 finden in Wien die Personalvertretungs- und Gewerkschaftswahlen statt. Auch die Behindertenvertrauenspersonen werden zu diesem Zeitpunkt gewählt. Als Gemeindebedienstete*r hast du dabei die Möglichkeit, deine Interessenvertretung neu zu wählen.

 

Wählen macht aber nur Sinn, wenn es auch Auswahl gibt – denn wie gut kann deine rote Personalvertreterin und dein roter Gewerkschafter deine Interessen gegenüber deiner roten Dienstgeberin vertreten?

Wir sind deine unabhängige Interessenvertretung!

Unabhängig

Wir als KIV sind parteiunab­hängig und vertreten die Interessen der Kolleg*in­nen ehrenamtlich. Niemand, der/die ein öffentliches Amt für eine Partei ausübt, kann eine Funktion in der KIV übernehmen.

w

Durchsetzungsstark

Wir sind Personalvertreter*innen, weil wir unse­ren Kolleg*innen helfen wollen, und nicht für irgendwelche Boni. Du kannst dir also sicher sein, dass wir uns mit vollem Einsatz, großer Kompetenz und Hartnäckigkeit der Durchsetzung deiner Rechte widmen.

Magenta, nicht Rot

Wir als Unabhängige sind ein extrem notwendiges Korrektiv gegenüber dem allmächtigen Getue der Sozialdemokratie. Wir informieren dich offen und wir lassen uns von oben nicht den Mund verbieten.

R

Echte Interessenvertretung

Nur eine unabhängige Gruppierung wie die KIV kann deine Interessen in der Gewerkschaft wirklich vertreten, denn wir brauchen keine Parteirichtlinien zu befolgen oder vor dem Stadtrat zu schweigen.

A

Die KIV steht für Solidarität, Transparenz, Kompetenz, Abgrenzung gegen Rechts und für faire, demokratische Entscheidungsprozesse im Miteinander-Leben. Wir vertreten deine Interessen in der Gewerkschaft. Wir engagieren uns politisch und sozial – und das seit 1978. Hier kannst du mehr über uns erfahren!

Wir haben Bock auf gute Arbeit!

Unsere Vision für die Zukunft der Arbeit ist klar.

 

Wir sind überzeugt, dass es möglich sein muss, unter vernünftigen Bedingungen und bei entsprechender Bezahlung sinnvoll unter Wertschätzung und gleichen Chancen zu arbeiten. Dazu braucht es aber nachhaltige Verbesserungen bei der Stadt Wien.

Diese Schritte braucht es aus unserer Sicht:

Lohn

Lohn

Viele Bedienstete werden nicht den gesellschaftlichen Notwendigkeiten entsprechend besoldet.

Zeit für Veränderung:

Am 16. Mai KIV/UG wählen!

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen