Unabhängig und in Bewegung

Unabhängig und in Bewegung

Die Unabhängigen Gewerkschafter:innen (UG) gibt es seit fast 30 Jahren, ein guter Anlass für einen Blick zurück. Eng verbunden ist die Geschichte der UG und ihrer Vorläuferin, der Gewerkschaftlichen Einheit (GE), mit der Neugründung des ÖGB im Jahr 1945, der Ablösung...
Erfolg für die Freizeitpädagog*innen

Erfolg für die Freizeitpädagog*innen

Von den Freizeitpädagog*innen erreicht uns eine gute Nachricht: „Unsere Petition „So nicht – Freizeitpädagogik bleibt!“ hat die Schallmauer von 18.000 Unterschriften durchbrochen! Danke an Dich/Sie für die Unterstützung und für das Verbreiten der Petition!...
Aufruf zur Großdemo gegen Rechtsextremismus

Aufruf zur Großdemo gegen Rechtsextremismus

Demo gegen Rechts! Morgen, am 26. Jänner 2024, findet die große Demo gegen Rechtsextremismus statt. Die KIV hat sich diesem Aufruf angeschlossen. Das Ziel der Demonstration ist es, ein Zeichen gegen Rechtsextremismus und Rassismus zu setzen. Gerade jetzt, mit rechten...
W I D E R R U F

W I D E R R U F

W I D E R R U F Wir haben am 9. November 2023 in dem Artikel auf www.kiv.at/kiv-magazin-ausgabe-07-2023 mit dem Titel „Wenn Arbeit krank macht“ und in dem Artikel und der gleichlautenden Printausgabe KIV-Magazin 2023/07 von Juli 2023, die Behauptungen aufgestellt und...
Gmail blockiert Emails der kiv.at

Gmail blockiert Emails der kiv.at

Leider werden Emails der kiv.at momentan von Gmail blockiert. Wir arbeiten an einer Lösung für dieses Problem. Du kannst auch selbst versuchen, das Problem für dich zu lösen mit dieser Anleitung zu Gründen für fehlende Mails im Posteingang plus Tipps zur...
KIV-Magazin Ausgabe 07/2023

KIV-Magazin Ausgabe 07/2023

Schwerpunkt: „Wenn Arbeit krank macht“ KIV-Magazin Ausgabe 07/2023: Wenn Arbeit krank macht Wenn eine Arbeitssituation von hohen physischen und psychischen Anforderungen geprägt ist (insbesondere Zeitdruck, Hektik und widersprüchliche...
Die Familie den Frauen, die Berufe den Männern?

Die Familie den Frauen, die Berufe den Männern?

Zunächst ein kleiner Ausflug in die nahe Vergangenheit. Denn es ist noch nicht lange her, dass betreffend Familie und Beruf eine Bewusstseinsbildung eingeleitet wurde. Wir schreiben also das Jahr 1971, in dem die langjährige Forderung des ÖGB in der Familienpolitik...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen